Campus Vaihingen

Ab dem Wintersemester 2019/2020 bieten wir verschiedene Lauf- und Nordic-Walking Strecken am Campus Vaihingen und Campus Stadtmitte an.

Alle Strecken am Campus Vaihingen starten und enden beim Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft (INSPO), so dass ihr euch vor Ort, in den Umkleidemöglichkeiten der Sporthalle Allmandring, umziehen, eure Sachen in den Schließfächern lassen und im Anschluss duschen könnt.

Also Laufschuhe schnüren, die Strecken auf eure Uhren oder Handys laden und los geht’s! Ladet euch dazu einfach die GPX-Datei zur gewünschten Strecke auf euer Smartphone und öffnet sie mit einer Navigationsapp (z.B. Komoot, OsmAnd oder GPX-Viewer) oder ladet sie per Herstellerprogramm auf euren Fitnesstracker/ eure GPS-Uhr (bei Sunnto: Movescout, bei Garmin: Basecamp). 

Die Strecken eignen sich auch perfekt für eine Runde in der Mittagspause oder für einen After-Work-Run.

Die kleine türkise Campusrunde (2 km)

  • Länge: 2km
  • Höhenmeter: 16m
  • Terrain: flach, eine kleine Steigung
  • Beschaffenheit: asphaltierte Straßen
  • Schwierigkeit: leicht

Diese kurze Strecke verläuft einmal gegen den Uhrzeigersinn um den südlichen Block des Vaihinger Campus. Immer auf den breiten Gehwegen neben den Straßen. Sie ist hauptsächlich flach, mit nur zwei kurzen Hügeln. Der Start ist wie bei allen Strecken der Platz vor den Gebäuden des INSPO. Richtung Mathe-Physik Hochhaus blickend verläuft sie zunächst entlang des Allmandrings, bei der Kreuzung rechts auf den Pfaffenwaldring, vorbei am IZ, und dann Auf die Nobelstraße. Vorbei an den Bushaltestellen und am tiefsten Punkt der Route wieder nach rechts zurück zum INSPO. Die Strecke kann gut verwendet werden um nochmal 2 Kilometer an einen Lauf anzuhängen oder um mehrere Runden darauf zu absolvieren. Oder wenn man nur wenige Minuten Zeit hat und trotzdem etwas Bewegung möchte.

Die große gelbe Campusrunde (4 km)

  • Länge: 4km
  • Höhenmeter: 35m
  • Terrain: flach, eine Steigung
  • Beschaffenheit: asphaltierte Straßen
  • Schwierigkeit: leicht

Diese Strecke ist ähnlich zu der 2km Strecke und verläuft auch über die Gehwege neben den Straßen, im Uhrzeigersinn um den Hauptteil des Campus. Hier ist der etwas längere Anstieg zum nördlichen Teil des Campus enthalten. Vom INSPO aus nach rechts runter, und dann links auf die Nobelstraße. Dieser folgen, über den Zebrastreifen am Pfaffenwaldring, an den Bushaltestellen vorbei und nach der Polizei wieder nach links auf den Pfaffenwaldring. Diesem komplett folgen und erst bei der Abzweigung nach der Brücke wieder auf den Allmandring abbiegen und die Runde beim INSPO beenden. Ebenso wie die 2km Strecke, ist diese geeignet um noch ein paar Kilometer anzuhängen oder Runden zu absolvieren, was sich vor allem bei Dunkelheit anbietet, da die komplette Strecke beleuchtet ist.

Die grüne Büsnauer Wiesental Runde (6 km)

  • Länge: 5,7km
  • Höhenmeter: 100m
  • Terrain: hügelig
  • Beschaffenheit: asphaltierte Straßen, Schotterwege
  • Schwierigkeit: medium

Die Strecke beginnt über asphaltierte Straße und Gehwege vom INSPO zum Kreisverkehr runter und vorbei am Wohngebiet Lauchäcker. Ab dort geht es in den Wald, auf Schotterwege. Die Route führt vorbei am Katzenbachsee und am Max-Planck-Institut, bevor es über das Büsnauer Wiesental wieder zurück zum INSPO geht.

Auf dieser Route geht es immer leicht auf und ab, aber nicht zu steil.

Die blaue Katzenbachsee Runde (15 km)

  • Länge: 14.7km
  • Höhenmeter: 229m
  • Terrain: hügelig
  • Beschaffenheit: asphaltierte Straßen, Schotterwege
  • Schwierigkeit: etwas anspruchsvoll

Die Strecke verläuft ab dem INSPO zunächst durch das Büsnauer Wiesental zum Max-Planck-Institut. Von dort Durch den Büsnauer Wald, vorbei am Katzenbacher Hof, über die Bernhardshöhe (Stuttgarts größte Erhebung) und dem Katzenbachsee wieder zurück.

Der Kurs verläuft hautsächlich im Wald, ist also auch an sonnigen Tagen, durch viel Schatten, gut verwendbar. Die Beschaffenheit der Wege ist ungefähr zur Hälfte Asphalt zur Hälfte Schotterweg. Es gibt mehrere steile Rampen und etwas längere aber flachere Anstiege, daher ist der Kurs eher Anspruchsvoll. Die Bernhardshöhe herunter ist ein schmaler unbefestigter weg, daher technisch anspruchsvoll.

Der rote Solitude Halbmarathon (21,5 km)

  • Länge: 21,5 km
  • Höhenmeter: 373m
  • Terrain: hügelig
  • Beschaffenheit: asphaltierte Straßen, Gehweg, Schotterwege, Singletrail
  • Schwierigkeit: anspruchsvoll

Die Strecke ist anspruchsvoll aber auch sehr abwechslungsreich. Wie verläuft durch Wälder Wiesen und über Wege aller Art. Der Start der Strecke ist beim INSPO. Sie verläuft zunächst durch den Büsnauer Wald, vorbei am Katzenbachsee und am KatzenbacherHof. Anschließend muss eine Straße überquert werden bevor es im Wald weiter geht bis runter zum Glemseck. Dort muss man durch eine Unterführung auf die andere Straßenseite, wieder den Berg hoch bis zum Rappenhof und daran vorbei. Das ist ein anspruchsvoller Anstieg, teilweise etwas steil, aber man wird mit einer schönen Aussicht über Leonberg belohnt. Dann geht es weiter bis zum Schloss Solitude, teilweise über ein paar kurze Singletrails, deren Anfang nicht ganz offensichtlich ist. Von dort aus geht es im Wald wieder zurück bis zur Mahdentalstraße, die man mithilfe einer Unterführung quert. Danach kommt eine kurze steile Rampe bis nach Büsnau, wo man wieder durch eine Unterführung geht und bis zum Max-Planck-Institut auf dem Gehweg bleibt und dann durch das Büsnauer Wiesental wieder zurück zum INSPO kommt. Insgesamt gibt es mehrere längere und kürzere Steigungen und Gefälle. Es gibt keinen durchgehenden Schatten, da nicht die komplette Strecke im Wald verläuft. Jedoch ist die Route eine der schönsten längeren Runden die von der Universität startet!

Nordic-Walking Mittagspausen Runde (2 km)

  • Länge: 1,9km
  • Höhenmeter: 0m
  • Terrain: flach
  • Beschaffenheit: asphaltierte Wege
  • Schwierigkeit: leicht

Diese Runde verläuft im südlichen Teil des Campus, vorbei an einigen der Institute und damit gut für die Mitarbeiter in der Mittagspause integrierbar. Die Runde verläuft hauptsächlich über Asphalt und sollte 20-30 Minuten in Anspruch nehmen

Nordic-Walking Campusrunde (3 km)

  • Länge: 3,1km
  • Höhenmeter: 10m
  • Terrain: etwas Auf und Ab
  • Beschaffenheit: asphaltierte/gepflasterte Wege
  • Schwierigkeit: leicht

Diese Runde verläuft im Zentrum des Campus, damit für die meisten Mitarbeiter und Studierenden gut erreichbar. Sie geht an einigen Instituten und Wohnheimen vorbei, hauptsächlich über Asphalt und Pflaster. Die Rundendauer beträgt ca. 40-60 min.

Kontakt

Allgemeiner Hochschulsport Stuttgart
 

Allgemeiner Hochschulsport Stuttgart

Zum Seitenanfang