Der rote Solitude Halbmarathon

Für die Halbmarathonläufer untere uns bieten wir den roten Solitude Halbmarathon (21,5 km) an.

Details

  • Länge: 21,5 km
  • Höhenmeter: 373m
  • Terrain: hügelig
  • Beschaffenheit: asphaltierte Straßen, Gehweg, Schotterwege, Singletrail
  • Schwierigkeit: anspruchsvoll

Beschreibung

Die Strecke ist anspruchsvoll aber auch sehr abwechslungsreich. Wie verläuft durch Wälder Wiesen und über Wege aller Art. Der Start der Strecke ist beim INSPO. Sie verläuft zunächst durch den BüsnauerWald, vorbei am Katzenbachsee und am KatzenbacherHof. Anschließend muss eine Straße überquert werden bevor es im Wald weiter geht bis runter zum Glemseck. Dort muss man durch eine Unterführung auf die andere Straßenseite, wieder den Berg hoch bis zum Rappenhof und daran vorbei. Das ist ein anspruchsvoller Anstieg, teilweise etwas steil, aber man wird mit einer schönen Aussicht über Leonberg belohnt. Dann geht es weiter bis zum Schloss Solitude, teilweise über ein paar kurze Singletrails, deren Anfang nicht ganz offensichtlich ist. Von dort aus geht es im Wald wieder zurück bis zur Mahdentalstraße, die man mithilfe einer Unterführung quert. Danach kommt eine kurze steile Rampe bis nach Büsnau, wo man wieder durch eine Unterführung geht und bis zum Max-Planck-Institut auf dem Gehweg bleibt und dann durch das BüsnauerWiesental wieder zurück zum INSPO kommt. Insgesamt gibt es mehrere längere und kürzere Steigungen und Gefälle. Es gibt keinen durchgehenden Schatten, da nicht die komplette Strecke im Wald verläuft. Jedoch ist die Route eine der schönsten längeren Runden die von der Universität startet!

Strecke

Kontakt

 

Allgemeiner Hochschulsport

Allmandring 28f, 70569 Stuttgart

Zum Seitenanfang