12. März 2019

Das war die familienfreundliche Woche im Schnee!

Sonne, Schnee und die beeindruckende Kulisse des Kleinwalsertals. Wenn sich das nicht mal nach den perfekten Bedingungen zum Ski- und Snowboardfahren anhört. 40 Teilnehmende, darunter sechs Familien, reisten vom 3. bis 9. März 2019 in die verschneiten Berge. Im Herzen des Kleinwalsertales kehrten sie auf 1.320 Meter Höhe in das Söllerhaus ein. Das Söllerhaus liegt in ruhiger und schönster Lage oberhalb von Hirschegg, nur fünf Gehminuten vom Schöntallift entfernt.

Bei Vollpension mit gutem regionalem Essen, Ski- und Snowboardkursen und einem freiwilligen Rahmenprogramm wurde es der Gruppe nicht langweilig. So konnten Jung und Alt mithilfe von vier Ski- und einem Snowboardlehrer täglich an ihren Fahrkünsten arbeiten. Die Pistenbedingungen waren dafür optimal. Von kurzen Abfahrten für die Einsteiger bis hin zu langen Pisten für Fortgeschrittene war alles vorhanden.

Bei einem Hüttenabend in der Sonna-Alp inklusive Buffets, musikalischem Programm und einem Nachtspaziergang konnten die Reisenden sich besser kennen lernen. Sowieso war die Stimmung hervorragend. Obwohl sich vor Reiseantritt kaum einer der Teilnehmenden kannte, entstand schnell eine Gemeinschaft, die abends Brettspiele spielte oder gemeinsam musizierte.

Am Ende der Reise kam schon der Wunsch nach einer Wiederholungsfahrt im nächsten Jahr auf: „Wir wollen wieder mit!“

Der Allgemeine Hochschulsport der Uni Stuttgart bietet jedes Semester verschiedene Ausfahrten an. Schau ab dem 25. März in unserem neuen Programm nach, was für dich dabei ist!

Zum Seitenanfang