3. November 2019

Bericht zur DHM Taekwondo in Gelnhausen

Am Sonntag, 3. November, ging es bei der von der Uni Frankfurt in Kooperation mit dem 1. Gelnhäuser Taekwondo Club ausgerichteten DHM Taekwondo 2019 hoch her. Mehr als 100 Studierende waren dem Ruf gefolgt, in der Sport- und Kulturhalle Meerholz in Gelnhausen um die begehrten Siegernadeln in den Disziplinen Vollkontakt und Poomsae (Formenlauf) zu kämpfen.

Auch Pia Wippermann startete im Formenlauf Kategorie Einzel und zusammen mit Nico Tragkos (Uni Hohenheim) in der Kategorie Paarlauf für die Uni Stuttgart. 

Bewertet wurde nach dem K.O. System, d.h. es laufen jeweils zwei Sportler gleichzeitig und die Kampfrichter entscheiden, wer eine Runde weiter kommt.

Im Einzel musste sich Pia leider in der 2. Runde geschlagen geben aber im Paarlauf lief es deutlich besser.

Das Duo kämpfte sich bis ins Finale und konnten auch diesen Lauf für sich entscheiden und verdiente sich somit den Titel "deutsche Hochschulmeister".

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem herrvoragenden Ergebnis!

 

Ergebnisse Poomsae

Ergebnisse Vollkontakt

 

 

 

Zum Seitenanfang